Land und LeuteTaiwan 3D

Lukas Klipp berichtet in Taiwan 3D über seinen "Studentenalltag" in Taiwan. Er kam vergangenes Jahr nach Taiwan, wo er sich seitdem dem Studium der chinesischen Sprache widmet. Er hat während seines Aufenthalts hier schon viele Erfahrungen machen können, über die ihm bereits im Voraus berichtet wurde. Dennoch hielt und hält Taiwan auch die ein oder andere Überraschung für ihn bereit - darüber berichtet Lukas Klipp jeden Donnerstag in "Taiwan 3D".

 

Sendungen

17 December, 2020

Befasst man sich als Deutscher mal mit dem chinesischen Kulturkreis, ist es nicht schwierig, auf Dinge zu stoßen, bei denen man erstmal auf Unverständnis trifft. Ein Beispiel dafür ist das Fengshui. Fengshui ist zwar auch in Deutschland schon lange kein Fremdwort mehr und immer mehr Menschen sind fasziniert von diesem Stück fernöstlicher Kultur. Wirklich verstehen, um was genau es sich beim Fengshui denn nun eigentlich handelt, tun aber wohl nur wenige. Einen Einblick in dieses Thema bietet Lukas Klipp in der heutigen Ausgabe von Taiwan 3D. 

...mehr
10 December, 2020

Schon seit vielen Jahren zieht es immer mehr Taiwaner nach Deutschland. Nicht nur als Reiseziel, auch als Studienort ist Deutschland unter Taiwanern äußerst beliebt und viele Taiwaner streben ein Vollstudium in Deutschland an. Dabei kommen sie in der Regel nicht umhin, sich auch mit der deutschen Sprache auseinanderzusetzen. Was genau Taiwaner nach Deutschland zieht und was für Probleme ihnen das Studium der deutschen Sprache bereitet, dem geht Lukas Klipp in der heutigen Sendung von Taiwan 3D auf den Grund.

...mehr
03 December, 2020

In der heutigen Ausgabe von Taiwan 3D geht es um die Familie. Bei den beiden Stichworten Familie und China denken viele Menschen sicher gleich an die Ein-Kind-Politik Chinas, nach welcher jeder chinesische Haushalt nur ein Kind haben durfte. Die Politik wurde im Jahr 2016 zwar auf zwei Kinder pro Haushalt aufgelockert, die stetig sinkenden Geburtenraten zeigen aber, dass Chinesen inzwischen gar nicht mehr so viele Kinder haben wollen. Obwohl diese Politik und die tiefen Geburtenraten dagegen sprechen, wird Familie im chinesischen Kulturkreis allerdings als sehr wichtig betrachtet und ihr kommt in vielerlei Hinsicht eine deutlich größere Aufmerksamkeit zu als in westlichen Ländern. Wie genau es mit den Unterschieden zwischen Taiwan und Deutschland in Bezug auf die Familie aussieht, wird Lukas Klipp im Folgenden erläutern. 

...mehr
26 November, 2020

In der heutigen Sendung spricht Lukas Klipp über die Beziehungen zwischen Taiwan und Japan. Vom Ende des 20. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges war Taiwan für etwa 50 Jahre eine japanische Kolonie. Während andere Länder, welche ebenfalls in der Vergangenheit von Japan kolonialisiert wurden, gegenüber Japan allerdings eher negativ eingestellt sind, erfreut Japan sich in Taiwan großer Beliebtheit. Warum das so ist, dieser Frage soll in der heutigen Ausgabe von „Taiwan 3D“ auf den Grund gegangen werden.

...mehr
19 November, 2020

Aberglauben waren schon immer Teil unseres Alltags. Wir befinden uns inzwischen in einem Zeitalter der Technik und Wissenschaft. Dennoch üben Aberglauben noch immer eine gewisse Anziehungskraft auf uns aus. Besonders die Menschen im chinesischen Kulturkreis haben eine starke Verbundenheit zu Aberglauben, die im Westen nur selten auf Verständnis trifft. Über einige solcher Bräuche und Glauben spricht Lukas Klipp in der heutigen Ausgabe von „Taiwan 3D“.

...mehr
1 2 3

Kommentare