GesellschaftTaiwan entdecken

In "Taiwan entdecken" gibt es jeden Montag ein neues Interview mit Menschen, die über interessante Aspekte Taiwans berichten. Ein wiederkehrendes Thema dabei sind Beobachtungen von im deutschsprachigen Ausland lebenden Taiwanern oder Ausländern, die es aus den unterschiedlichsten Gründen nach Taiwan verschlagen hat.

Sendungen

23 November, 2020
Sebastian Hambach

Ende September veröffentlichte das US-Arbeitsministerium eine Liste mit Produkten, bei deren Entstehung Kinder- oder Zwangsarbeit zum Einsatz kam. Dazu gehörte uzm ersten Mal auch Fisch aus Taiwan. Der Grund: Auf vielen taiwanischen Fischereischiffen kommen ausländische Arbeitskräfte zum Einsatz, die oft unter unmenschlichen Bedingungen arbeiten müssen. Hören Sie dazu heute ein Interview mit dem Generalsekretär der Taiwan-Menschenrechtsvereinigung (台灣人權促進會) Shih Yi-hsiang (施逸翔).

...mehr
16 November, 2020
Sebastian Hambach

Das "Ama-Museum" erinnert an die Geschichte von Zwangsprostituierten der japanischen Armee während des Zweiten Weltkriegs. Diesen Monat schließt das Museum am bisherigen Standort in Dadaocheng seine Pforten. Für April 2021 ist die Wiedereröffnung an neuer Stelle, ebenfalls in Taipei, geplant. Im heutigen Interview spricht die Museumsleiterin Frau Tu Ying-chiu (杜瑛秋) über die Zielsetzung des Museums und die Hintergründe des geplanten Umzugs.

...mehr
09 November, 2020
Sebastian Hambach

An der für ihre Musikausbildung bekannten Guting-Grundschule in Taipei wird seit diesem Schuljahr auch Unterricht für französische Sprache und Kultur angeboten. Damit soll den Kindern möglichst früh eine internationale Perspektive vermittelt werden. Hören Sie dazu heute ein Interview mit der Rektorin der Guting-Grundschule, Frau Huang Yu-chen (黃玉貞), sowie mit der Vizeleiterin der Vereinigung für Französisch-Lehrer, Frau Tung Kuei-yue (董桂月).

...mehr
02 November, 2020
Sebastian Hambach

Mit seinen Konfuzius-Instituten verfolgt China offiziell eine Politik zur Förderung von chinesischer Sprache und Kultur im Ausland. In vielen westlichen Ländern mussten einige der Institute unterdessen wieder schließen, nachdem es Kritik gab, laut der die Institute unter anderem dabei helfen, Chinas politische Propaganda im Ausland zu verbreiten und unliebsame Themen zu unterdrücken. Auch Taiwan ist daran interessiert, seinen Anteil auf dem Markt "Chinesisch als Fremdsprache" auszuweiten - ohne die Bürde politischer Einflussnahme. Zu diesem Thema sprach im Interview mit RTI Dr. Yang Tsung-rong (楊聰榮) von der Abteilung für Chinesisch als Fremdsprache an der National Taiwan Normal University.

...mehr
26 October, 2020
Sebastian Hambach

Am 11. Oktober war der Internationale Tag der Mädchen, der in Taiwan zugleich als Tag der "Mädchen Taiwans" begangen wird. Zu diesem Anlass gab es im National Taiwan Education Center eine mehrtägige Sonderausstellung mit dem Titel „16-jährige Mädchen in Taiwan.“ Darin ging es vor allem um das Thema der Geschlechtergleichberechtigung. Hören Sie heute ein Interview mit der Ausstellungsplanerin, Frau Professor Ko Nai-ying (柯乃熒) vom Seminar für Pflege an der National Cheng Kung University.

...mehr
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 26

Kommentare