:::

Neue Entwicklungen in den US-China-Taiwan Beziehungen

  • 21-06-2022
Schlagzeilen der Woche
US-Verteidigungsminister Lloyd J. Austin III. warnte während des Shangri-La Dialoges China davor, seine territorialen Ansprüche aggressiv zu verfolgen. (Bild: AFP)

Zwischen dem 10. und 12. Juni fand in Singapur der Shangri-La Sicherheitsdialog statt, die wichtigste Sicherheitskonferenz Asiens. Während der Konferenz verteidigten sowohl die USA als auch China ihren Standpunkt gegenüber Taiwan und machten die jeweils andere Seite für die wachsenden Spannungen verantwortlich. Außerdem wurden in Taiwan Äußerungen Chinas vom 12. Juni, wonach die Taiwanstraße kein internationales Gewässer sei, sondern Teil des chinesischen Hoheitsgebietes, scharf kritisiert.

Über diese und weitere aktuelle Entwicklungen in den Beziehungen zwischen den USA, China und Taiwan sprechen Bihui Chiu und Tatjana Romig heute in "Schlagzeilen der Woche".

Redaktion

Kommentare