Tödliches Zugunglück in Hualien

  • 06 April, 2021
Die Bergungsarbeiten wurden heute weiter fortgesetzt (Bild: CNA)

Am 2. April hat sich ein schweres Zugunglück ereignet, bei dem 50 Personen ums Leben kamen. Während sich die Untersuchungen zur Unfallursache darauf richten, wie ein Baustellenfahrzeug auf die Gleise rutschen konnte und den Zug zum Entgleisen brachte, forderte die Opposition den Premierminister und den Verkehrsminister zum Rückritt auf.

Redaktion

Kommentare