Taiwans Reaktionen auf Ausschreitungen in den USA

  • 12 January, 2021
Trump-Anhänger stürmen auf das US-Kapitolgebäude in Washington am 6. Januar (Bild: CNA)

Taiwans Außenminister Joseph Wu hat die Ausschreitungen in Washington vom 6. Januar als "bedauerlich" bezeichnet, als Trump-Anhänger in das Kapitolgebäude stürmten, um eine Bestätigung des Wahlsiegs von Joe Biden zu verhindern. Bei den Ausschreitungen zwischen Trump-Anhängern und der Polizei kamen mehrere Menschen ums Leben. Unterdessen machte US-Außenminister Pompeo in der vergangenen Woche zwei wichtige Ankündigen zu Taiwan: den ersten Besuch einer amtierenden UN-Botschafterin der USA in Taipei, der ab morgen beginnt, sowie die Aufhebung von "selbstauferlegten Beschränkungen" im Kontakt zwischen Diplomaten aus Taiwan und den USA.

Redaktion

Kommentare