Liao Sheng-wun stellt Taiwans Lackkunst vor

  • 16 September, 2020
  • Carina Rother
Liao Sheng-wun mit Ehefrau (Bild: Carina Rother)
Zwei Schälchen aus Lack (Bild: Carina Rother)

Liao Sheng-wun (廖勝文) ist ein Meister der Lackkunst.

Der in Taichung ansässige Künstler setzt sich für die Bewahrung und Weiterentwicklung dieser traditionellen Handwerkskunst ein. Lack wurde in Ostasien seit Jahrtausenden als Grundstoff zur Herstellung von künstlerisch hochwertigen, ökologisch abbaubaren und langlebigen Gefäßen für den Alltagsgebrauch sowie Kunstobjekten zur Zierde genutzt. Heute erklärt Liao Sheng-wun, was das Handwerk des Lackkünstlers ausmacht, was die Besonderheit des Materials ist, und welchen Ansatz er gewählt hat, um die traditionelle Kunst in Taiwan am Leben zu halten.

Kommentare