:::

RTI Radio Taiwan InternationalRTI Radio Taiwan InternationalChina: Auswirkungen der Null-COVID Strategie

  • 02-05-2022
Taiwan Monitor
PCR-Tests in Peking (Foto: AFP)

Taiwan hat vergangene Woche erstmals mehr als 10.000 neue COVID-19-Infektionen an einem Tag verzeichnet. Seitdem steigen die Infektionszahlen täglich weiter an. Doch in Taiwan sind die Epidemie-Präventionsmaßnahmen deshalb nicht verstärkt worden – nun sei es an der Zeit, in Richtung "mit dem Virus zu leben" zu gehen, heißt es in Taiwan. Die Regierung in China dagegen hält weiterhin an seiner Null-COVID Strategie fest und versucht, dieses Ziel mit Massentests, Lockdowns und strikten Isolations- und Quarantänemaßnahmen zu erreichen. Radio Taiwan International sprach über die Situation in China mit der Korrespondentin der taiwanischen Presseagentur CNA in Peking, Chang Shu-ling (張淑伶).

Redaktion

Kommentare