:::

RTI Radio Taiwan InternationalRTI Radio Taiwan InternationalWie die 12 chinesischen Tierkreiszeichen entstanden

  • 11 February, 2021
Rund um die Insel
Bild: Wikipedia

Heute ist nach dem chinesischen Mondkalender der letzte Tag des alten Jahres, das Jahr der Maus. Damit beginnt morgen das Jahr des Ochsen. Es gibt nach alter chinesischer Tradition 12 Tierkreiszeichen, Sheng Xiao genannt. Dabei gilt ein Tier für ein Jahr und nicht für einen Monat, wie das im Westen so ist.

Aber genauso wie bei den westlichen Tierkreiszeichen gibt es auch bei den 12 Shengxiao,die in alten Zeiten den Menschen wohl dabei helfen sollten, die Übersicht über die Jahre zu behalten, eine festgelegte Reihenfolge.

Maus, Ochse, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein.

Doch diese Reihenfolge wurde nicht willkuerlich festgelegt, sondern der Himmelskaiser hatte tatsaechlich einen genauen Plan, wie er die Reihenfolge festlegte.

Wie die Tiere und die Reihenfolge festgelegt wurden, hören Sie heute in Rund um die Insel.

Redaktion

Kommentare