:::

Hörertreffen am 14.5.2022 in Ottenau

  • 13-04-2022
Infos
RTI Hörertreffen in Ottenau 2022 (Foto: Dieter Leupold)
Infos
RTI-Hörertreffen Ottenau 2022 (Foto: Dieter Leupold)
Infos
RTI-Hörertreffen Ottenau 2022, Bernd Seiser und Sabrina Sander-Petermann (Foto: Dieter Leupold)
Infos
RTI-Hörertreffen Ottenau 2022 (Foto: Dieter Leupold)
Infos
RTI-Hörertreffen Ottenau 2022, der Vorsitzende des RTI-Hörerklubs Bernd Seiser (Foto: Dieter Leupold)
Infos
RTI-Hörertreffen Ottenau 2022, der Vorsitzende des RTI-Hörerklubs Bernd Seiser (Foto: Dieter Leupold)
Infos
RTI-Hörertreffen Ottenau 2022 (Foto: Dieter Leupold)
Infos
RTI-Hörertreffen Ottenau 2022 (Foto: Armin Hertkorn)
Infos
RTI-Hörertreffen Ottenau 2022 (Foto: Armin Hertkorn)
Infos
RTI-Hörertreffen Ottenau 2022 (Foto: Armin Hertkorn)
Infos
RTI-Hörertreffen Ottenau 2022 (Foto: Armin Hertkorn)

41. überregionales DX-Treffen des Ottenauer Kurzwellenhörerklubs Murgtal mit RTI Hörertreffen am 14. Mai 2022
Bericht des Vorsitzenden des RTI-Hörerklubs Ottenau zum Hörertreffen 2022

Am Samstag den 14. Mai 2022 trafen sich 20 Freundinnen und Freunde des internationalen Rundfunkfernempfangs aus Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig Holstein, Niederlande und der Schweiz bereits zum 41. mal in Ottenau.

Bernd Seiser übermittelte die zum Treffen eingegangen Grüße der deutschsprachigen Kurzwellenredaktionen sowie ihrer Hörerschaft und bedankte sich bei allen Sendern, die auf diese Veranstaltung hingewiesen haben. 

Die Radiofreunde gedachten zuerst den leider seit den letzten Treffen verstorbenen Hörerklubmitgliedern und Radiofreunden Klaus Beilke aus Alfter, Friedrich Stöhr aus Wendelstein, Hermann Heyne Pietschmann aus Erfurt, Gründungs- und Ehrenmitglied Fritz Andorf aus Meckenheim, Maria Hübert von Radio HCJB, Edeltraud Willner aus Traunreut, Theresia Kraft, der Wirtin unseres langjährigen Tagungslokal zum goldenen Sternen in Ottenau, der Mutter von Andreas Mücklich, der Mutter von Andreas Fessler, dem IRIB Waldmeister Christoph Schmidt aus dem Erzgebirge, Gisela Schanza, Mutter von Hörerklubmitglied Franz Schanza in Schrems, Pater Bernd Hagenkord, vormaliger Leiter der deutschen Redaktion von Radio Vatikan, Wolf Harranth vom ORF Kurzwellenpannorama, DX-Telegramm sowie der QSL Collection-Dokufunk. Auch Hubert Schiel aus Lautenbach ist leider verstorben, was ich erst an seinem 80. Geburtstag im August 2021 erfahren habe. Wir gedachten auch Paul Frank aus Baden-Baden, Werner Schauermann, bekannt von den Sendungen als Radio Dr. Tim, Arnulf Piontek aus Berlin, Armin Mothes, Produzent von Radio Gloria International sowie Josef Theobald aus Saarlouis. 

Kai Samulowitz übermittelte die Grüße der Berliner Empfangsamateure, von den Teilnehmern des Radiostammtisches Berlin und vom RTI Hörerklub Berlin. Dirk Köhler übermittelte die Grüße vom Rhein Main Radio Club. 

Für 10 malige Teilnahme an den Murgtaltreffen wurden Jutta und Kurt Przystupa geehrt. Paul Reinersch wurde zum Ehrenmitglied des RTI Hörerklubs Ottenau ernannt. Alle Teilnehmer bedankten sich bei Ehrenmitglied Manfred Theile für die mitgebrachten Basler Leckerli. 

Es folgte ein Rückblick auf verschiedene hobbybezogene Ereignisse seit dem letzen DX-Treffen.

Von den Hörern vermisst wird besonders das deutschsprachige Programm von Radio Ukraine International, welches seit dem 24. Februar nicht mehr auf der Kurzwelle zu empfangen ist. Auch die Einstellung der mehr als 10 Jahre gewohnten Programmbereitstellungen mehrerer deutschsprachiger Programme von Radio 360 wurde bedauert.

Einen großen Dank sprachen die Besucher dem Ehrenmitglied Michael Bethge aus, der alle wichtigen Sendungen aufzeichnet und für die Hörerklubmitglieder zum Abruf bereit stellt.

Ein weiteres Thema beim Treffen war auch die seit einem Jahr erhobene Zollauslagegebühr für kleine Geschenke von den internationalen Radiostationen für ihre Hörer, die ein vielfaches des Wertes vom Geschenk selbst übersteigt. 

Manfred Korn berichtete über die Hörerklubaktivitäten für die Wiederaufnahme deutschsprachiger Kurzwellensendungen der Deutschen Welle, welche am 3.  Mai 1953 erstmals auf Kurzwelle gesendet hatte und übermittelte die Audiogrüße von TRT Redaktionsleiterin Dr. Ufuk Gecim. TRT berichtete auch am 17. Mai als erste Station über unser Treffen, der Beitrag wird auch am 20. Mai nochmals wiederholt.

In der Hörerklubversammlung wurden auch weitere Informationen über andere Programmverbreitungswege ausgetauscht wie z.B. der Internetradio Empfang.

Seit kurzer Zeit strahlt die Stimme der Türkei ihre Morgensendung auch über Satellit Türksat aus, doch leider nicht über den bei uns am einfachsten zu empfangenden Satelliten Astra.

Zum Erstenmal konnte auch Korches-Radio aus Oberfranken am diesjährigen Hörertreffen teilnehmen. Sabrina Sander-Petermann informierte über ihr Programm, welches sich bei unseren Hörerklubmitgliedern großer Beliebtheit erfreut. 

Im Mai konnte das Programm sein 3 jähriges Stationsjubiläum feiern und auch die 1000. QSL Karte für erhaltene Empfangsberichte ausstellen, die beim DX-Treffen feierlich überreicht wurde. Jeden 2. und 3. Sonntag im Monat sind die Sendungen „Der Berg ruft“ /“ Deutsche Schlager“ oder „Oldies“ um 14 Uhr auf 6070 KHz zu empfangen.

Bernd Seiser bedankte sich auch für die zahlreichen Hinweise zu diesem Treffen in den Sendungen bei Radio Taiwan International, TRT, KBS, Radio Tirana, SM Radio Dessau, Radio Rumänien International, Stimme Indonesien, RAE, Korches-Radio, Radio Slowakei InternationaI, Radio HCJB,  AGDX Programm,  Museumsradio 1476 AM, IRIB, Radio ohne Namen, R700 Schlager und Oldies, Radio PowerRumpel und Musikallee.

Mit Thomas Petermann hat sich ein weiteres Mitglied dem RTI Hörerklub Ottenau angeschlossen. Eingeplant wurde schon jetzt der 13. Mai 2023 als nächster Termin eines weiteren überregionalen DX-Treffens in Ottenau. Der RTI Hörerklub Ottenau bittet darum, Rücksicht auf diesen Termin zu nehmen und auf andere Veranstaltungstermine auszuweichen.

 

Redaktion

Kommentare