Scherzos aus Taiwan: Pianist Lu Yi-Chih auf Deutschlandtournee

  • 14 September, 2018
  • Carina Rother
Eine scherzhafte Begegnung: Lu Yi-chihs Programm von europäischer Romantik bis taiwanischer Tradition
Pianist Lu Yi-chih

Lu Yi-Chih ist ein international renommierter klassischer Pianist, der aus Taiwan kommt und seine Ausbildung an den Musikakademien Wiens und Berlins absolviert hat. Seit 2011 lebt der Musiker wieder in Taiwan, doch Ende September 2018 kehrt er für drei Konzerte nach Deutschland zurück.

Der Pianist stellt sein Programm aus europäischer Romantik (Scherzos von Chopin und Brahms) sowie taiwanischen Volksliedern (arrangiert von Yen Ming-Hsiu) im Gespräch mit RTI vor.

 

Die Konzerttermine:

So. 23. 09. 2018, 19.00 Uhr
Gasteig München, Kleiner Konzertsaal

Mi. 26. 09. 2018, 19.30 Uhr
Bürgerhaus zum Schwanen, Neckarsteinach

Do. 27. 09. 2018, 19.30 Uhr
Laeiszhalle Hamburg, Studio E