Das Sprichwort Dōng Wú Zhāoqīn

  • 14 June, 2020
  • Ilon Huang
Liu Bei und sein General Zhao Zilong erreichen die Hauptstadt von Wu

Im Chinesischen gibt es eine Vielzahl von Sprichwörtern, auf Chinesisch Cheng YU, von denen die meisten ihren Ursprung in einer sehr interessanten Geschichte haben. Einige der Sprichwörter sollen ihren Ursprung in der Legende der Drei Reiche, die zum Ende der Han-Dynastie handelte, haben.

Eines davon ist das Sprichwort 東吳招親——弄假成真, Dōng wú zhāoqīn——nòngjiǎchéngzhēn, was man mit „Wu arrangiert eine gefälschte Ehe, die zur Realität wird.”übersetzen kann. Benutzt wird das Sprichwort ungefähr so, dass jemand eine große Show inszeniert, um jemanden zu täuschen, aber die Ereignisse in der "Show" werden unerwartet Wirklichkeit und schaden letztendlich dem Urheber der Show.

Bei dieser Geschichte geht es darum, dass der König des Staates Wu dem Herrscher von Shu Han, Liu Bei, zum Schein seine eigene Schwester als Frau anbot, um diesen in eine Falle zu locken. Doch Liu Beis Berater Zhuge Liang überlistete Wu und zum Schluss heiratete Liu Bei die Schwester des Herrschers von Wu und entkam wieder in seinen eigenen Staat. 

Kommentare