Geometrisch, knallbunt, abstrakt: Factory von Chen Hsian-jung

  • 27 May, 2020
  • Carina Rother
Obstkorb von Chen Hsian-jung (Bild: Pon Ding Gallerie)
Körbe und Becoming a Circle von Chen Hsian-jung (Bild: Pon Ding Gallerie)
Ausstellung Factory von Chen Hsian-jung (Bild: Pon Ding Gallerie)

Am 22. Mai hat er seine jüngste Ausstellung "Factory" in der Taipeier Gallerie Pon Ding (朋丁) eröffnet: Der Keramikkünstler Chen Hsian-jung (陳向榮).

Seine Arbeiten zeichnen sich aus durch eigenwillige Abstraktionen von Alltagsgegenständen, bunte geometrische Formen und eine Kunst zwischen Verspieltheit und Ordnung. Heute führt und der Künstler durch die Ausstellung erklärt, was seine Arbeit ihm in Zeiten der Krise bedeutet.

"Factory" ist noch bis zum 14. Mai zu sehen. Am 26. Juni eröffnet Chen seine nächste Ausstellung im Taipei Art Village.

Wer sich für Chen Hsian-jungs Arbeit interessiert, findet weitere Informationen auf seiner Webseite und auf Facebook.

Kommentare