Covid-19-Hilfspaket für Geringverdiener

  • 12 May, 2020
  • Sebastian Hambach
Antragsteller für eine Einmalzahlung des neuen Hilfspakets bildeten vielerorts lange Schlangen vor den Lokalbehörden, wie hier in Sanchong (Bild: CNA)

Vergangene Woche hat das Parlament ein Hilfspaket der Regierung gebilligt, mit dem Personen und Unternehmen geholfen werden soll, die von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie betroffen sind. Unter anderem sieht das Paket eine Einmalzahlung von 10.000 Taiwan-Dollar (ca. 310 Euro) für qualifizierte, unversicherte Arbeiter vor. Doch viele Details blieben ungeklärt und lange Schlangen von Antragstellern vor den lokalen Verwaltungsbehörden sorgten für Unmut.

Kommentare