China schickt keine Studenten mehr zum Studium nach Taiwan

  • 11 May, 2020
  • Eva Triendl
Bald keine Studenten aus China mehr an Taiwans Universitäten? (CNA Archivfoto)

China hat Anfang April bekannt gegeben, dass chinesische Absolventen vorerst kein Studium an einer Universität in Taiwan mehr aufnehmen dürfen. Studierende, die bereits in Taiwan ein Studium aufgenommen haben, können dieses jedoch beenden. Chinas Bildungsminsierium begründeten diese Entscheidung damit, dass chinessiche Studierende nicht an ihre Universitäten zruückkehren konnten und um die Rechte von chinesichen Studierenden zu schützen. Die Aufnahme von Studierenden aus Taiwan in Universitäten in China bleibe unverändert. Viele chinesische Studenten waren zum Frühlingsfest im Januar nach China zu ihren Familien gereist und konnten wegen des Ausbruchs von COVID-19 in China nicht mehr nach Taiwan zurückkehren. Radio Taiwan International sprach über die Entscheidung Chinas mit Liu Chin-tsai (柳金財) Chin-tsai, Assistant Professor am Seminar für Public Affairs an der Foguang Universität.

Kommentare