Hilfen für Kinder in ärmlichen Verhältnissen

  • 03 February, 2020
  • Sebastian Hambach
Ein Kind im afrikanischen Sambia wählt selbst einen Spender aus Taiwan aus (Bild: World Vision Taiwan)

In der heutigen Sendung spricht Frau Liu Yao-chun (劉耀群) von „World Vision Taiwan“ über ein Projekt für hilfsbedürftige Kinder in anderen Ländern, bei dem diese sich selbst ihre Spender aussuchen können. Unter dem Motto "Chosen" - auserwählt - soll den Kindern damit eine aktivere Rolle bei der Gestaltung ihrer eigenen Zukunft und ihres eigenen Lebensumfelds vermittelt werden.

Kommentare