Nach den Wahlen 2020

  • 14 January, 2020
  • Sebastian Hambach
Die Wahlbeteiligung lag dieses Mal mit 75 Prozent deutlich über dem Wert von 2016 (Bild: RTI)

Nach den Präsidenten- und Parlamentswahlen vom vergangenen Samstag wird in Taiwan weiter über deren Ausgang diskutiert. Die Wahlsieger Präsidentin Tsai Ing-wen und Regierungspartei DPP sehen sich in ihrem Kurs bestätigt. Bei der größten Oppositionspartei KMT denkt man über einen Neuanfang nach. Während viele Politiker und Kommentatoren aus dem Ausland Taiwan zu einer erfolgreichen Wahl beglückwünschten, bleibt das zukünftige Verhalten Chinas eine große Unbekannte.

Kommentare