Su Hsia-yi stellt Kontaktimprovisation vor

  • 25 December, 2019
  • Carina Rother
Su Hsia-yi unterrichtet auch Kontaktimprovisation für Familien (Bild via Blossom Journey)

Die Tanzform Kontaktimprovisation entwickelte sich in den 1970er Jahren in den USA aus dem Moderen Tanz.

Heute gibt es weltweit Gruppen, die diese therapeutisch angelegte Tanzform praktizieren. Die ausgebildete Sängerin Su Hsia-yi kommt aus Taipei und hat die Kontaktimprovisation auf Workshopreisen in Europa entdeckt. Heute unterrichtet sie den Tanz und andere bewegungstherapeutische Ansätze in Taiwan. Ihren Weg zur Kontaktimprovisation und die Besonderheiten dieses Tanzes stellt sie im heutigen Kulturpanorama vor.

Kommentare