Duo Aligatissimo: Taiwanisch-japanische Klassik aus Wien

  • 18 December, 2019
  • Carina Rother
Isabella Zehetner und Teppei Soeda auf Tour in Taiwan (Bild via Facebook, Duo Aligatissimo)

Duo Aligatissimo, so heißt das Duo aus Geige und Klavier, das die Taiwanerin Isabella I-Sheng Zehetner und der Japaner Teppei Soeda 2011 in Wien gegründet haben.

So international wie die Band ist auch ihre Musik: Auf ihrer neu erschienen CD "Voyage" interpretieren die Musiker Klassik aus Österreich, Frankreich, Deutschland, Taiwan, Finnland und den USA. Dabei haben sie eine Mission: Die Menschen für Klassik begeistern, durch lockere Konzerte vor kleinem Publikum und offenherzige Anekdoten die Klassik von ihrem Podest holen und ganz normalen Menschen zugänglich zu machen. Zuletzt taten sie das auf ihrer jüngsten Tournee durch Japan und Taiwan.

Im Interview erzählt das Duo von der Tournee, dem neuen Album und ihrem persönlichen Weg zur Musik.

Kommentare