Ara Kimbo und die Vergänglichkeit

  • 28 November, 2019
  • Eva Triendl
Ara Kimbo

Heute stellen wir in Musik aus Taiwan weitere Stücke aus dem Album Zeit (時光) von Ara Kimbo (胡德夫) vor. Der englische Titel des Albums ist "As Time Goes By". Es ist das vierte Album von Ara Kimbo.
Ara Kimbo wurde 1950 in Taitung in Südosttaiwan geboren. Seine Kindheit verbrachte er ab dem Alter von drei Jahren in Ka-Aluwan, dem Dorf Jialan am Fluss Taimali, einem Dorf, in dem vor allem Paiwan und Rukai leben. Nach der Grundschule im Alter von 12 Jahren verließ er seine Heimat und besuchte in Tamsui im Norden Taiwans die Mittelschule. Ara Kimbo hat schon als Schüler gesungen, und im Alter um die 20 angefangen, selbst Lieder zu schreiben. Er wird auch oft als der Vater des taiwanischen Folk bezeichnet. Ara Kimbo setzte sich auch schon früh für die Rechte der Ureinwohner in Taiwan ein. In seinem vierten Album "Zeit" sind vor allem Lieder in chinesischer Sprache, darunter von Ara Kimbo vertonte Gedichte. 

Kommentare