Xinfuding: Neue Kultur in alten Markthallen

  • 28 August, 2019
  • Carina Rother
Luftansicht auf die U-förmige Xinfuding Markthalle (Bild via JUT Stiftung)

Im Kulturpanorama stellen wir heute den Xinfuding Kulturmarkt ( 新富町 文化市場) vor. Die Veranstaltungsräume des Kulturmarkts liegen in einem historischen Gebäude in Taipeis ältestem Viertel Wanhua. Das Gebäude selbst stammt noch aus der japanischen Kolonialzeit und wurde als moderne 1935 Markthalle erbaut. Heute verbindet der Xinfuding Kulturmarkt kulinarische Themen mit innovativen Ansätzen aus dem Bereich der Großstadtarchitektur.

Betrieben wird der Xinfuding Markt von der JUT Stiftung für Kunst und Architektur. Zwei Mitarbeiter der Stiftung stellen uns das Konzept des Kulturmarkts vor.

Kommentare