Die Besteigung des Jade-Bergs im Jahr 1898

  • 17 August, 2019
  • Ilon Huang
Während des Aufstiegs
Aus Stöpels Buch
Karl Theodor Stöpel

Heute begeben wir uns wieder in das Jahr 1898, um den Deutschen Karl Theodor Stöpel weiter auf seiner Reise zum Jadeberg, damals noch unter dem Namen Mount Morrison bekannt. Wir hatten Karl Theodor Stöpel beim letzten Mal auf seiner Reise in das Landesinnere verlassen, nachdem er über Keelung nach Taipeh gekommen war und sich von dort per Eisenbahn, Feldbahn und zu Fuß zum Gebiet um den Jadeberg herum aufmachte. Dort schließen wir uns ihm nun wieder an.

Stölpel und seine Begleiter, bestehend aus Japanern, Chinesen und verschiedenen Ureinwohnern, machen sich auf den Aufstieg und müssen sich dabei mit den einen oder anderen menschlichen und natürlichen Herausforderungen, wie Feuer und tatsächlich Schnee, auseinandersetzen, was fast zum Abbruch der Besteigung geführt hätte.

Doch am 26. Dezember 1898 konnte Stöpel (als erster Mensch?) den unglaublichen Ausblick vom höchsten Gipfel des Jade Berg genießen