Blick auf den bevorstehenden Wahlkampf

  • 05 August, 2019
  • Eva Triendl
Unterstützer von Präsidentin Tsai Ing-wen
Unterstützer von Han Kuo-yu

Die größte Oppositionspartei Kuomintang, KMT, hat kürzlich offiziell Han Kuo-yu als ihren Kandidaten bei der Präsidentschaftswahl 2020 nominiert. Er hatte die Vorauswahl per Telefonumfrage deutlich vor dem Foxconn-Gründer Terry Gou gewonnen, auf dem dritten Platz folgte Eric Chu, der frühere Bürgermeister von New Taipei City. Eric Chu hatte bereits 2016 für die KMT kandidiert.

Nun stehen die Kandidaten der beiden großen Partein fest. Die amtierende Präsidentin Tsai Ing-wen wird nochmals für die DPP kandidieren und Han Kuo-yu für die KMT. Ob sich auch unabhängige Kandidaten zur Wahl stellen werden, ist noch nicht klar.

Radio Taiwan International sprach mit Ross Feingold, Analyst für politische Risiken über den bevorstehenden Wahlkampf und wie der Bürgermeister von Kaohsiung, Han Kuo-yu, zum KMT-Präsidentschaftskandidaten wurde - was vor einem Jahr wohl noch niemand vorausgesehen hat.

Kommentare