Kinder lernen Kungfu und klassische Gedichte

  • 04 July, 2019
  • Ilon Huang
Schüler bei der Prüfung (Foto: Ilon Huang)
Lehrer und Gründer Ren Bei Hao (Foto: Ilon Huang)
Schüler bei der Prüfung (Foto: Ilon Huang)

Was hat KungFu mit klassischen Gedichten zu tun? Dieser Frage ist Ilon Huang mit Ren Bei Hao (任培豪), dem Gründer der KungFu Schule "Wu Lin Wen Chuang (武林文創)" in einem zweiteiligen Gespräch nachgegangen. 

Im ersten Teil des Gespräches erzählt Ren Bei Hao u.a., was es mit dem Namen der Schule, "Wu Lin Wen Chuang (武林文創)" auf sich hat, von seiner Vorstellung, in Zukunft Großeltern/Eltern zusammen mit den Kindern zu unterrichten und wie er von einem kränklichen Kind ohne Selbstbewusstsein, das nur von seiner in ärmlichen Verhältnissen aufgezogen wurde, zu einem kräftigen KungFu Trainer wurde, der mit innnovativen Ideen seine eigene KungFu Schule aufbaut.

Kommentare