Änderungen am Gesetz für Nationale Sicherheit

  • 13 August, 2019
  • Sebastian Hambach
Unter anderem wurden die Gefängnisstrafen bei Spionage für China von zuvor mindestens 2 auf mindestens 7 Jahre erhöht (Bild: CNA)

Das Parlament hat diesen Sommer Änderungen am Gesetz für Nationale Sicherheit verabschiedet. Durch die Änderungen wurden vor allem Gefängnis- und Geldstrafen für Personen erhöht, die der Spionage für China überführt werden.

Kommentare