Ein Wochenende in Kaoshiung

  • 22 June, 2019
  • Ilon Huang
Die Drachen- und Tiger-Pagoden am Lotus-See (Foto: Ilon Huang)
Ein Nachtblick auf einen Nebenhafen (Foto: Ilon Huang)
Der alte Bahnhof - Endstation für alte und neue Bahnen
So sah der alte Bahnhof früher aus (Foto: Ilon Huang)
Auf einer Miniaturbahn durch das Museumsgelände
Kaohsiung in einer Modelleisenbahn (Foto: Ilon Huang)
Hervorragend in Kaoshiung: Meeresfrüchte (Foto: Ilon Huang)
Erholung in der Xiziwan-Bucht (Foto: Ilon Huang)
(Foto: Ilon Huang)
Ein letzter Blick auf den Lotus-See (Foto: Ilon Huang)

Diesmal nehmen Sie Ilon Huang und Chiu Bihui mit auf eine Reise in die südliche Hafenstadt Kaohsiung (高雄).

Ilon und Bihui erklären, wie man mit der taiwanischen Hochgeschwindigkeitsbahn, die die etwa 400 km lange Strecke von Taipeh nach Kaohsiung in 90 - 120 Minuten zurückglegt, nach Kaoshiung kommt. Dann geht es weiter mit der Kaohsiunger U-Bahn (Kaohsiung Mass Rapid Transit) und der "Circular light rail", der neuen Leichtbahn in Kaohsiung, durch die Stadt bis in den Westteil Kaoshiungs.

Dort geht es zum Hafen, derzeit auf Platz 13 der größten Containerhäfen der Welt, und dem daneben gelegenen alten Bahnhof aus japanischer, der heutzutage sowohl als eine Endstation der "Circular light rail" als auch als eine Art Eisenbahnmuseum mit Kulturpark dient. Danach können Sie sich ein wenig in der Xiziwan-Bucht vom Trubel erholen und auf einen der malerischen Sonnenuntergänge warten. 

Außerdem gibt es eine Bootsfahrt auf dem Liebesfluss (chin.: 愛河 Aìhé) und ein Besuch am Lotus-See mit seinen Drachen- und Tiger-Pagoden.