Star-Choreographin Ho Hsiao-mei spricht über ihr neues Stück

  • 29 January, 2019
  • Carina Rother
"Weder Mensch noch Tier" - Anspruchsvolle Choreographie in "Renaissance of the Ashes" (Bild: MeimageDance)
"Mir wären meine Tänzer fast zerbrochen" - Anspruchsvolle Choreographie in "Renaissance of the Ashes" (Bild: MeimageDance)
Choreographin Ho Hsiao-mei

Ho Hsiao-mei, die Direktorin der MeimageDance Kompanie, ist eine der bedeutendsten zeitgenössischen Choreographinnen in Taiwan.

Ihr jüngstes Werk, "Renaissance of the Ashes" (極相林), wird vom 22.-24. November 2019 auf der Bühne des Nationalen Theater in Taipei zu sehen sein. Eine experimentielle Erstfassung zeigte Ho Hsiao-mei bereits am 27. Oktober 2018 auf dem Kuandu Art Festival.

Im Interview stellt uns Ho Hsiao-mei ihr neustes Tanzstück vor.