Dr. Xu Pei über ihr neues Forschungsprojekt

  • 28 January, 2019
  • Eva Triendl
Dr. Xu Pei in Taipei

Vergangene Woche sprachen wir in Taiwan Monitor mit Frau Dr. Xu Pei über ihre Forschungen zum Thema "Unterschiede zwischen dem geteilten Deutschland und der geteilten Republik China anhand verbotener Schriftsteller" und ihr jetziges Projekt zu zwei einschneidenden Ereignissen in China und Taiwan, nämlich der Niederschlagung der Studentenbewegung 1989 in China und der Niederschlagung des Aufstandes vom 28. Februar 1947 in Taiwan. Heute erzählt Frau Dr. Xu Pei von ihrem konkreten Vorgehen bei ihren Forschungen und warum sie dieses Projekt für Leser in Deutschland durchführt.

Frau Dr. Xu Pei ist Schriftstellerin, Lyrikerin und setzt sich aktiv für Menschenrechte ein, besonders für Menschenrechte in China. Frau Dr. Xu ist in China geboren und aufgewachsen, ging 1988 nach Deutschland zum weiterführenden Studium und promovierte in Germanistik und Philosophie. Sie ist nach ihrer Promotion in  Deutschland geblieben, besitzt nun die deutsche Staatsbürgerschaft und lebt in Köln.

Homepage von Dr. Xu Pei: http://xu-pei.bluribbon.de