Kommunalwahlen und Volksabstimmungen

  • 26 November, 2018
  • Eva Triendl
Ein Wähler verfolgt die Hochrechnungen
Ein Wähler verfolgt die Hochrechnungen
Ko Wen-je wird in der Stadt Taipei mit einer hauchdünnen Mehrheit wiedergewählt
Die DPP-Hochburg geht an den KMT-Bürgermeister Han Kuo-yu
Lange Warteschlangen vor den Wahllokalen

Am 24. November wurden in in ganz Taiwan Kommunalwahlen und 10 Volksabstimmungen durchgeführt. Die Regierungspartei DPP hat dabei schwere Verluste erlitten. Von 22 Städten und Landkreisen konnten DPP-Kandidaten nur 6 für sich entscheiden. 15 gingen an KMT-Kandidaten, darunter die als DPP-Hochburg geltende südtaiwanische Hafenstadt Kaohsiung, die seit 20 Jahren DPP-Regierung erstmals wieder einen KMT-Bürgermeister bekommen. In der Stadt Taipei wurde der amtierende unabhängige Bürgermeister Ko Wen-je wiedergewählt. Mehr zu den Wahlen und Volksabstimmungen heute in Taiwan Monitor