Biung: Wandernder Baum

  • 08 November, 2018
  • Eva Triendl
Biung (Foto: FB Fanpage)
Wandernder Baum (Foto: Biung FB Fanpage)
Biung (Foto: FB Fanpage)

In Musik aus Taiwan hören wir heute Lieder aus einem Album von Biung, auf dem traditionelle Lieder der Bunun und von ihm selbst geschriebene Lieder sind. Biung, mit chinesischem Namen Wang Hong-en, ist Bunun Ureinwohner aus einem Dorf in Südosttaiwan. Er hat sein erstes Album schon vor etwa 20 Jahren herausgebracht, ein Album mit Liedern in der Sprache des Ureinwohnervolkes Bunun, die er selbst geschrieben hat. Danach folgten mehrere weitere Alben. Anfangs hat er sich meist selbst auf der Gitarre begleitet, später hatte er eine eigene Band und sein Stil wurde rockiger. Doch auch viele der rockigeren Lieder und Lieder auf Chinesisch enthalten Elemente der Musik seines Ureinwohnervolkes. In dem Album „wandernder Baum“ sind traditionelle Gesänge seines Dorfes und neue Kompositionen von ihm selbst, die aber auch mit dem Leben in seinem Ureinwohnerdorf zu tun haben.