Präsident spricht Neujahrsglückwünsche aus

  • 30 January, 2014
  • Editor

Taipei – 30.1.2014 – In einer Neujahrsbotschaft hat Präsident Ma Ying-jeou der Bevölkerung heute ein glückliches neues Jahr des Pferdes gewünscht. In den Sprachen Chinesisch, Englisch und Hakka, einem Dialekt des Chinesischen, wurden seine Grußworte von Radio Taiwan International in die Welt gesendet. Heute endet im chineischen Kulturkreis das Jahr der Schlange, am morgigen Freitag beginnt dann das Jahr des Pferdes.

In seiner Ansprache wies Präsident Ma auf die Errungenschaften seiner Regierung in der Außenpolitik hin. So habe man 2013 unter anderem die TIFA-Gespräche mit den USA wiederaufgenommen und mit unterschiedlichen Staaten Wirtschaftsabkommen unterzeichnet. Weiterhin habe man sich um die Teilnahme an den Verhandlungen zur Transpazifische Partnerschaft (TPP) und der umfassenden regionalen Wirtschaftspartnerschaft (RCEP) bemüht.

Wie Ma weiter betonte, hätten bereits einige Denkfabriken für das laufende Jahr einen deutlichen Aufschwung der Weltwirtschaft vorausgesagt, und auch für Taiwans Wirtschaft bessere Zukunftsaussichten prognostiziert. Das Tierkreiszeichen des Pferdes stehe für Dynamik und Fortschritt. Daher sei er überzeugt, dass das neue Jahr durch den gemeinsamen Einsatz von Regierung und Bevölkerung auf der Wirtschaftsebene sicher erfolgreicher verlaufen werde als das vergangene Jahr, so die Einschätzung Mas in seiner Neujahrsansprache. 

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr