Chef der obersten Behörde für China-Angelegenheiten plant ersten Chinabesuch

  • 28 January, 2014
  • Editor

Taipei – 28.1.2013 – Der Vorsitzende der Kabinettskommission für Festlandangelegenheiten, Minister Wang Yu-chi, wird Mitte Februar China besuchen.

Wang wird vom 11. bis 14. Februar an der Spitze einer Delegation Nanjing und Shanghai besuchen. Dies wird der erste Chinabesuch eines Vorsitzenden der Kabinettskommission für Festlandangelegenheiten, der obersten Behörde für China-Angelegenheiten Taiwans, sein.

Wang sagte heute auf einer Pressekonferenz, er habe bei diesem Besuch nicht vor, hochsensible politische Fragen zu besprechen. Dieser Besuch soll vor allem dem gegenseitigen Verständnis dienen. Bei der bisherigen Entwicklung der Beziehungen zwischen beiden Seiten werden die Verantwortlichen für die Beziehungen zwischen beiden Seiten früher oder später zusammentreffen, so Wang. 

Während Wangs Chinabesuch ist auch ein Treffen mit dem Direktor des Taiwanbüros des chinesischen Staatsrates, Zhang Zhijun, geplant.

Wang sagte: "Ich bin mir der Aufgabe und Bedeutung dieses Besuches als Vorsitzender der Kabinettskommission für Festlandangelegenheiten bewusst. Deshalb werde ich zu gegebenen Anlässen die passenden Worte sagen."

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr