close
RTI DeutschRTI App herunterladen
öffnen
:::

Taiwanisches Medizinteam kehrt aus Hilfsmission in Ukraine zurück

  • 25-05-2023
Taiwanisches Medizinteam kehrt aus Hilfsmission in Ukraine zurück
Präsidentin Tsai Ing-wen (Mitte) mit dem medizinischen Team des Mackay Memorial Hospital (Quelle: Präsidialamt)

Taipei – 25. Mai 2023. Taiwans medizinische Hilfe in der Ukraine zeige Taiwans Beitrag zur internationalen Gemeinschaft. Dies sagte Präsidentin Tsai Ing-wen heute nach einem Treffen mit einem medizinischen Team des Mackay Memorial Hospital in Taiwan. Das Team ist im April von einer zehntägigen medizinischen Hilfsmission in die Ukraine nach Taiwan zurückgekehrt.

Tsai sagte, das Mackay-Team habe beschlossen, in die Ukraine zu gehen, nachdem es vom Bedarf des Landes an zusätzlichen medizinischen Ressourcen erfahren habe. Es war Taiwans erstes medizinisches Team, das in die Ukraine gereist ist. Tsai fügte hinzu, dass Taiwan stolz darauf sei, wie das Team sich ehrenamtlich bereiterklärt habe, sich in Gefahr zu begeben, um dem ukrainischen Volk zu helfen, Operationen durchzuführen und medizinische Ausbildung zu vermitteln.

Die taiwanische Regierung werde der Ukraine während des Krieges weiterhin humanitäre Hilfe leisten, so Tsai. Das Außenministerium und das Gesundheitsministerium arbeiten außerdem gemeinsam an weiteren Möglichkeiten, dem vom Krieg zerrütteten Land medizinische Hilfe anzubieten.

Die Präsidentin brachte auch ihre Enttäuschung darüber zum Ausdruck, dass Taiwan diese Woche nicht zur 76. Weltgesundheitsversammlung in Genf eingeladen wurde. Das medizinische Team des Mackay-Krankenhauses zeige Taiwans Fähigkeit, der internationalen Gemeinschaft zu helfen und seine Bemühungen in der Ukraine würden Taiwans Stärke und Wohlwollen wiederspiegeln.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr