:::

Ukrainische Parlamentarierin will Repräsentanz in Taiwan einrichten

  • 24-01-2023
Ukrainische Parlamentarierin will Repräsentanz in Taiwan einrichten
Kira Rudik (Bild: CNA)

Taipei – 24. Januar 2023. Kira Rudik, ukrainische Parlamentsabgeordnete und Vorsitzende der ukrainischen Holos-Partei, erklärte am Montag (23. Januar), sie werde Taiwan noch in diesem Jahr besuchen, um die Einrichtung einer Repräsentanz in dem Land voranzutreiben.

Die für das Frühjahr erwartete Reise wird ihre zweite nach Taiwan sein, nach ihrem Besuch im Oktober 2022. Der Plan, ein Büro einzurichten, könne vielleicht nicht so bald verwirklicht werden, aber es werden Fortschritte gemacht, sagte sie gegenüber der taiwanischen Presseagentur CNA.

Rudik sagte, es sei wichtig, die Bevölkerung über die Unterstützung und Hilfe zu informieren, die Taiwan dem vom Krieg gezeichneten Land zugesagt hat. Die Mitglieder ihrer Partei werden weiterhin mit der Öffentlichkeit und den lokalen Regierungen über die Hilfe Taiwans in den sozialen Medien und im Fernsehen kommunizieren, und sie werde nächste Woche vor dem Parlament zu diesem Thema sprechen.

Die Parlamentarierin besuchte das Parlament und traf sich mit Präsidentin Tsai Ing-wen (蔡英文) während ihrer Reise im Oktober, als Tsai ihre Entschlossenheit bekundete, sich an der Seite der Ukraine und Litauens gegen die autoritäre Expansion zu stellen.

Angesichts der anhaltenden russischen Angriffe auf das ukrainische Stromnetz spendete Taiwan im Dezember 1 Million US-Dollar und sagte diesen Monat weitere 2 Millionen US-Dollar für die Beschaffung von Stromerzeugungsanlagen zu. Auch von Taiwan gelieferte Generatoren treffen in der Ukraine ein, was laut Rudik den Zorn der chinesischen Botschaft auf sich gezogen habe.


 

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr