:::

Verteidigungsminister: Taiwan muss sich selbst verteidigen

  • 23-09-2022
Verteidigungsminister: Taiwan muss sich selbst verteidigen
Verteidigungsminister Chiu Kuo-cheng (vorne Mitte) (Quelle: CNA)

Taipei – 23. September 2022. Taiwan ist selbst für seine Verteidigung verantwortlich. Dies waren die Worte von Verteidigungsminister Chiu Kuo-cheng (邱國正) auf einer heutigen Pressekonferenz. Dieser Kommentar kam, nachdem Biden Anfang der Woche zum vierten Mal in seiner Amtszeit verkündete, dass die USA im Falle eines Krieges in der Taiwanstraße Truppen an Taiwan entsenden werden.

Chiu sagte, er sei optimistisch in Hinblick auf eine militärische Unterstützung der USA im Falle einer Eskalation der Spannungen in der Taiwanstraße. Er betonte jedoch, dass Taiwan sich bei seiner Verteidigung nicht auf andere Nationen verlassen könne. Das Verteidigungsministerium habe immer erklärt, dass Taiwan sich im Kriegsfall selbst retten werde. Denn nur, wenn man sich selbst helfe, werde einem geholfen, so Chiu.

Seit die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, Taiwan Anfang August besuchte, haben Chinas militärische Bedrohungen zugenommen. Vizeadmiral Karl Thomas, der Kommandant der siebten US-Flotte, sagte in einem Interview am Montag, dass das chinesische Militär in der Lage sei, Taiwan zu blockieren. Dabei wies er auf die Größe und das schnelle Wachstum der chinesischen Marine hin. Er sagte, dass China Taiwan durch eine solche Strategie zur Aufgabe zwingen könnte, ohne einen direkten militärischen Konflikt zu provozieren.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr