:::

Taiwan verbessert seine digitale Widerstandsfähigkeit

  • 22-09-2022
Taiwan verbessert seine digitale Widerstandsfähigkeit
Digitalministerin Audrey Tang (Mitte) (Quelle: CNA)

Taipei – 22. September 2022. Der Krieg in der Ukraine hat Taiwan gelehrt, wie wichtig die Widerstandsfähigkeit mobiler Kommunikation ist. Dies ist das gestrige Wort von Digitalministerin Audrey Tang (唐鳳) in einem Interview mit taiwanischen Medien.

Der Krieg in der Ukraine habe gezeigt, dass Fakten ohne stabile, verlässliche Kommunikation schnell durch Fehlinformationen verzerrt werden können, so Tang. In der Ukraine ist es möglich, schnell auf einen anderen Internetanbieter zu wechseln, wenn die Infrastruktur des vorigen Anbieters beschädigt wurde. Dadurch werde ein kontinuierlicher Informationsfluss sichergestellt. Die taiwanische Regierung kommuniziert Tang zufolge bereits mit lokalen Anbietern, um ein ähnliches System in Taiwan einzurichten.

Laut Tang hat die Regierung in den nächsten zwei Jahren in Bezug auf Informationssicherheit zwei Hauptaufgaben: Die Zusammenarbeit mit verschiedenen ausländischen Telekommunikationsunternehmen sowie das Erlernen neuer Kommunikationsmethoden und der Fähigkeit, auf Systemangriffe zu reagieren.

Die Digitalministerin fügte hinzu, dass die Regierung bereits 17 Millionen US-Dollar bereitgestellt habe, um Taiwans digitale Widerstandsfähigkeit und Informationsinfrastruktur in den kommenden zwei Jahren zu verbessern.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr