:::

COVID-19: Vierte Runde des Schnelltest-Rationierungsplans beginnt

  • 12-08-2022
COVID-19: Vierte Runde des Schnelltest-Rationierungsplans beginnt
Quelle: RTI

Taipei – 12. August 2022. Das Epidemie-Kommandozentrum hat heute 21.761 lokale und 228 importierte COVID-19-Neuinfektionen verzeichnet. Außerdem wurden 31 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet.

Alle außer einem der neuen Todesfälle litten an chronischen Krankheiten oder anderen schweren Erkrankungen. 18 von ihnen waren nicht vollständig geimpft, so das Epidemie-Kommandozentrum. Die höchste Zahl neuer Ansteckungen gab es in Neu-Taipei mit 4376 Fällen, gefolgt von 2665 Fällen in Taichung und 2429 in Taoyuan. Derzeit gibt es besonders auf der Insel Penghu und in dem Landkreis Miaoli eine verhältnismäßig hohe Ansteckungsdichte.

Das Epidemie-Kommandozentrum teilte heute außerdem mit, dass die vierte Runde des Rationierungsplans von Schnelltests für COVID-19 am 15. August beginnt. Unter Vorlage der Krankenversicherungskarte oder dem Alien Resident Certificate (ARC) können Käufer bis zu zwei Schnelltest-Kits für je 500 Taiwan-Dollar erwerben.

Insgesamt wurden in Taiwan seit Beginn der Pandemie 4.846.501 Infektionen mit COVID-19 bestätigt. Mit 31 neuen verzeichneten Todesfällen liegt die Zahl der durch COVID-19 verursachten Todesfälle in Taiwan nun bei 9373 Personen.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr