:::

Audrey Tang bald Vorsitzende von Ministerium für Digitale Entwicklung

  • 05-08-2022
Audrey Tang bald Vorsitzende von Ministerium für Digitale Entwicklung
Ministerin ohne Portfolio Audrey Tang (Quelle: CNA)

Taipei – 5. August 2022. Die Ministerin ohne Portfolio, Audrey Tang (唐鳳), soll bald Ministerin des neu-errichteten Ministeriums für Digitale Entwicklung werden. Das Kabinett veröffentlichte heute auf einer Pressekonferenz eine Namensliste der Mitglieder des neuen Ministeriums.

Tang ist das Gesicht Taiwans bei der Verbreitung seiner technologischen Fortschritte im internationalen Raum. Sie spielte eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Digitalpolitik des Landes zur Bekämpfung von COVID-19. Im vergangenen Jahr nahm sie gemeinsam mit Taiwans Vertreterin in den USA, Hsiao Bikhim (蕭美琴), am Gipfel für Demokratie teil.

Die Tageszeitung Liberty Times berichtete, dass der Vorsitzende der iPASS Corporation, Lee Huai-jen (李懷仁), und der Personalchef von Asia Silicon Valley Development Agency (ASVDA) des Rates für Nationale Entwicklung, Chiueh Her-ming (闕河鳴), zu stellvertretenden Ministern ernannt werden.

Die neue Abteilung soll noch in diesem Monat vor dem Beginn der nächsten Legislaturperiode errichtet werden. Die Webseite des Ministeriums befindet sich derzeit im Aufbau.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr