:::

COVID-19: Mehr als 4 Millionen Ansteckungen seit Beginn der Pandemie

  • 08-07-2022
COVID-19: Mehr als 4 Millionen Ansteckungen seit Beginn der Pandemie
Quelle: Rti

Taipei – 8. Juli 2022. Das Epidemie-Kommandozentrum hat heute 30.314 lokale und 163 importierte COVID-19-Neuinfektionen verzeichnet. Außerdem wurden 131 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet.

127 Menschen der 131 neuen Todesfälle litten an chronischen Krankheiten oder anderen schweren Erkrankungen. 52 von ihnen waren nicht geimpft, so das Epidemie-Kommandozentrum. Die höchste Zahl neuer Ansteckungen gab es in Neu-Taipei mit 4640 Fällen, gefolgt von 3851 Fällen in Taichung und 3291 in Kaohsiung.

Mit der Lockerung der Einreisebeschränkung von 25.000 auf 40.000 Menschen pro Woche, verbreitet sich in Taiwan die Sorge über steigende Zahlen importierter Ansteckungsfälle. Auf einer heutigen Pressekonferenz bat der Sprecher des Epidemie-Kommandozentrums, Chuang Jen-hsiang (莊人祥), darum, dass Menschen, die im Ausland positiv auf COVID-19 getestet wurden, ihre Rückkehr nach Taiwan um eine Woche verschieben.

Insgesamt wurden in Taiwan seit Beginn der Pandemie 4.026.067 Infektionen mit COVID-19 bestätigt. Mit 131 neuen verzeichneten Todesfällen liegt die Zahl der durch COVID-19 verursachten Todesfälle in Taiwan nun bei 7459 Personen.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr