:::

Chefmechaniker von Marine-Helikopter stirbt als Folge des Unfalls

  • 24-06-2022
Chefmechaniker von Marine-Helikopter stirbt als Folge des Unfalls
Quelle: CNA

Taipei – 24. Juni 2022. Vor zwei Tagen ist ein Helikopter der taiwanischen Marine während einer Trainingseinheit in Kaohsiung abgestürzt. Heute verkündete das Militär den Tod des Chefmechanikers.

Der 37-jährige Liu Shang-chun (劉尚鈞) starb heute in seiner Wohnung in Taoyuan. Stunden zuvor hatte seine Familie dem Verzicht auf Wiederbelebung (DNR-Anordnung) zugestimmt und Liu mit nach Hause genommen. Dem Militär zufolge war Liu nach dem Unfall in kritischer Verfassung. Er erlitt Verbrennungen zweiten und dritten Grades an 95% seines Körpers und wies Blutungen an der Gehirndecke auf.

Auf einer gestrigen Pressekonferenz sagte der Vizeadmiral der Marine, Chiang Cheng-kuo (蔣正國), dass der Absturz vermutlich durch ein mechanisches Versagen des Heckrotors verursacht wurde. Chiang betonte jedoch, dass die Ursache des Unfalls noch nicht vollständig geklärt sei und weitere Untersuchungen ausstehen.

Die anderen drei Teammitglieder, die ebenfalls in den Unfall verwickelt wurden, sind in stabilem Zustand. Sie werden dem Militär zufolge derzeit im Militärkrankenhaus behandelt.

Auf einer Presseerklärung teilte das Präsidialamt heute mit, dass Präsidentin Tsai Ing-wen (蔡英文) zutiefst betrübt über die Nachricht von Lius Tod sei.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr