:::

Gedenkveranstaltung in Taipei am 33. Jahrestag des Tiananmen-Massakers

  • 04-06-2022
Gedenkveranstaltung in Taipei am 33. Jahrestag des Tiananmen-Massakers
Aufstellen der Säule der Schande bei der Gedenkveranstaltung in Taipei am 4. Juni (Foto: CNA)

Taipei – 4.6.2022 - In Taipei ist am 4. Juni eine Gedenkveranstaltung anlässlich des 33. Jahrestages des Tiananmen-Massakers abgehalten worden.

Dabei erinnerten Zeitzeugen, Aktivisten und Künstler sowie Teilnehmer an die Ereignisse am 4. Juni 1989 in Peking und gedachten der Opfer der blutigen Niederschlagung der Demokratiebewegung in China.

Bei der Gedenkveranstaltung wurde auch eine - kleinere - Nachbildung der „Säule der Schande" errichtet. Das Werk des dänischen Künstlers Jens Galschiøt befand sich in der Universität Hongkong, war jedoch Ende vergangenen Jahres im Zuge des Nationalen Sicherheitsgesetzes entfernt worden. Früher fanden in Hongkong jedes Jahr Gedenkveranstaltungen am 4. Juni statt. Diese sind nun in Hongkong verboten.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr