:::

China lehnt Taiwan-USA-Handelsinitiative ab

  • 03-06-2022
China lehnt Taiwan-USA-Handelsinitiative ab
Gao Feng, Sprecher des chinesischen Handelsministeriums (Quelle: Reuters)

Taipei – 3. Juni 2022. China lehnt die neue Handelsinitiative zwischen Taiwan und den USA entschieden ab. Dies äußerte das chinesische Handelsministerium gestern.

Die am Mittwoch diskutierte „US-Taiwan-Initiative zum Handel im 21. Jahrhundert“ soll die Handelsbeziehungen zwischen Taiwan und den USA stärken. Taiwan erhofft sich, dass die Initiative schließlich zu einem Handelsabkommen zwischen den beiden Staaten und möglicherweise zu einem zukünftigen Beitritt Taiwans in das indopazifische Wirtschaftsrahmenwerk IPEF führen wird. Erst vor wenigen Tagen verkündete die Biden-Regierung, dass Taiwan nicht Teil des Wirtschaftsrahmenwerks sein würde.

Gao Feng (高峰), Sprecher des chinesischen Handelsministeriums, sagte, dass die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen der USA mit Taiwan überlegt gehandhabt werden sollten, um keine falsche Botschaft an Taiwan zu senden. Peking lehnt jeden offiziellen Kontakt zwischen Taiwan und anderen Ländern ab. Dies umfasst auch die Diskussion und Unterzeichnung von Handelsabkommen, so Gao.

Ned Price, Sprecher des US-Außenministeriums, betonte gestern, dass alle Angelegenheiten zwischen den USA und Taiwan inoffizieller Natur sind und im Einklang mit der Ein-China-Politik stehen.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr