:::

RTI sendet mehr russischsprachige Programme

  • 01-04-2022
RTI sendet mehr russischsprachige Programme
Radio Taiwan International (Photo: RTI)

Taipei – 1. April 2022. Radio Taiwan International (RTI) hat sein russischsprachiges Kurzwellenprogramm ausgebaut. Damit soll Hörern auch während des andauernden Krieges in der Ukraine ein zuverlässiger Nachrichtenkanal geboten werden.

Der russische Nachrichtenkanal jährte sich bereits zum 28. Mal. Seit dem 27. März ist es Menschen in der Ukraine und Westrussland nun möglich, über zwei Frequenzen das 30-minütige russischsprachige Programm von RTI zu hören. Die News und Programme können über die Frequenz 6005 kHz von 20:00 bis 20:30 Uhr UTC, sowie über die Frequenz 5900 kHz von 17:00 bis 17:30 UTC gehört werden.

Als Antwort auf den Konflikt in der Ukraine hat der russische RTI-Service auch seine Präsenz auf der russischen Social Media-Webseite VK erhöht. Weiterhin hat Rti einen Account auf dem Nachrichtendienst Telegram erschaffen, welcher auch in Russland verbreitet ist. Damit werden russische Blockaden von Social Media-Webseiten wie Facebook und Instagram überbrückt.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr