:::

Vizepräsident Lai trifft US-Kongressmitglieder

  • 26-01-2022
Vizepräsident Lai trifft US-Kongressmitglieder
Neben Vizepräsident Lai (links), nahmen auch Taiwans Repräsentantin in den USA Hsiao Bi-khim (Mitte) und der Vorsitzende des AIT James F. Moriarty (rechts) an dem virtuellen Treffen mit US-Kongressabgeordneten teil. (Bild: CNA)

Taipei – 26. Januar 2021. Taiwans Vizepräsident William Lai (賴清德) hat während eines Zwischenstopps in Los Angeles an einem virtuellen Treffen mit US-Kongressmitgliedern teilgenommen. Lai befindet sich auf dem Weg nach Honduras, wo er an der Amtseinführung der designierten Präsidentin Xiomara Castro teilnehmen wird.

Vizepräsident Lai sprach während des virtuellen Treffens mit US-Kongressmitgliedern beider Parteien. Unter ihnen waren Senator Ed Markey, Vorsitzender des Asien-Pazifik Komitees des Auswärtigen Ausschusses des Senats, und Mark Takano, Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus und Vorsitzender des Komitees für Veteranen Angelegenheiten. Auch Taiwans Repräsentantin in den USA Hsiao Bi-khim (蕭美琴) sowie der Vorsitzende des Amerikanischen Institutes in Taiwan James F. Moriarty nahmen an der Besprechung teil. Themen des Treffens waren US-Taiwan Handelsbeziehungen sowie die Bedrohung durch China.

Während seines Aufenthaltes in Los Angeles wurde Lai außerdem von Vertretern der taiwanischen Diaspora empfangen. Die Amtseinführung der designierten Präsidentin Castro in Honduras findet morgen statt.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr