:::

Außenministerium: Anteilnahme an Tod von ehemaligem japanischem Premier

  • 14 January, 2022
Außenministerium: Anteilnahme an Tod von ehemaligem japanischem Premier
Kaifu Toshiki (links) traf 2021 Taiwans ehemaligen Präsidenten Ma (rechts). (Bild: Präsidialamt)

Taipei – 14. Januar 2021. Taiwans Außenministerium hat seine Anteilnahme zum Tod des ehemaligen japanischen Premiers Kaifu Toshiki ausgedrückt. 

Kaifu verstarb am 9. Januar im Alter von 91 Jahren. Das Außenministerium unterstrich Kaifus lebenslangen Einsatz für Freiheit, Demokratie und Weltfrieden. 

Außerdem sei Kaifu gegenüber Taiwan sehr freundlich gesinnt gewesen. Im Jahr 2012 traf er während eines Besuches in Taiwan den damaligen Präsidenten Ma Ying-jeou (馬英九). Im Mai 2019 traf er außerdem den jetzigen Vizepräsidenten William Lai (賴清德), der damals in seiner Funktion als taiwanischer Premier in Japan zu Gast war. Bei diesem Besuch habe Kaifu seine Hoffnung für eine Stärkung der japanisch-taiwanischen Beziehungen zum Ausdruck gebracht. 

Taiwans Außenministerium beauftragte die taiwanische Vertretung in Japan, der Familie von Kaifu im Namen der taiwanischen Regierung und der Bevölkerung ihr Beileid auszudrücken.  

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr