:::

Reduzierung von Einfuhrzöllen für mittel- und südamerikanische Verbündete

  • 26 November, 2021
Reduzierung von Einfuhrzöllen für mittel- und südamerikanische Verbündete
Belize profitiert mit 199 Produkten besonders von der Reduzierung der Einfuhrzölle. (Bild: 王照坤 für RTI)

Taipei – 26. November 2021. Taiwans Parlament hat heute die dritte und letzte Lesung einer Gesetzesänderung gebilligt, die Einfuhrzölle für drei diplomatische Verbündete Taiwans schrittweise senkt. 

Die Gesetzesänderung betrifft 234 Produkte aus Belize, Honduras und Paraguay. Alle drei Länder pflegen offizielle diplomatische Beziehungen mit Taiwan. 

Die betroffenen Produkte beinhalten Meeresfrüchte, Kakao und Fruchtsäfte aus Belize, Milchprodukte, Obst und Gemüse aus Honduras sowie Reispapier und Konfekt aus Paraguay. Belize wird mit 199 betroffenen Produkten am stärksten von der Gesetzesänderung profitieren. 

Regierungsbeamte betonten, dass die von der Gesetzesänderung betroffenen Produkte nicht im Wettbewerb mit lokalen Produkten stehen. Außerdem machten die betroffenen Produkte in den letzten fünf Jahren nur etwas 0,5% der nach Taiwan importierten Produkte aus. 

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr