:::

COVID-19: Keine lokale Neuinfektion, kein Todesfall

  • 25 November, 2021
COVID-19: Keine lokale Neuinfektion, kein Todesfall
Taiwan registrierte heute zehn importierte Infektionen mit COVID-19. (Bild: Epidemie-Kommandozentrum)

Taipei – 25. November 2021. Taiwans Epidemie-Kommandozentrum hat heute erneut keine lokale Neuinfektion mit COVID-19 registriert. Es wurde außerdem kein neuer Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 bestätigt. 

Taiwans Gesundheitsbehörden registrierten jedoch zehn importierte Infektionen mit COVID-19 bei Reisenden aus Indonesien, Korea, den Philippinen, der Türkei und Vietnam. 

Bei zwei der infizierten Einreisenden aus Indonesien handelt es sich um Arbeitsmigranten. Deren Einreise ist erst seit dem 11. November wieder gestattet. Das Epidemie-Kommandozentrum betonte jedoch, dass die positiven COVID-19 Fälle keinen Einfluss auf die Einwanderungspolitik haben werden. 

In Taiwan wurden seit Beginn der Pandemie im vergangenen Jahr 16,554 Infektionen mit COVID-19 bestätigt. Davon gelten 14,590 als lokal übertragen. In Taiwan sind 848 Personen an COVID-19 verstorben. 

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr