:::

Die Niederlande unterstützen den Beitritt Taiwans zu INTERPOL

  • 23 November, 2021
Die Niederlande unterstützen den Beitritt Taiwans zu INTERPOL
Interpol (Bild: RT/TPG Images)

Taipei – 23. November 2021. Der niederländische Außenminister Ben Knapen spricht sich für eine Beteiligung Taiwans an INTERPOL aus. Die Internationale Kriminalpolizeiliche Organisation (INTERPOL) tagt von Dienstag bis Donnerstag in der Türkei. Es ist das erste Mal, dass die Niederlande ihre Unterstützung für einen Beitritt Taiwans zu INTERPOL zum Ausdruck gebracht hat.

Das taiwanische Außenministerium erklärte, es arbeite mit Verbündeten und gleichgesinnten Ländern zusammen, um Taiwans Teilnahme zu unterstützen. Die Sprecherin des Außenministeriums, Joanne Ou, sagte, dass über 30 Länder und 570 Parlamentarier ihre Unterstützung für Taiwan durch Resolutionen, Ankündigungen und Briefe zum Ausdruck gebracht haben. Dazu gehören die USA, Japan, Frankreich, Kanada, Italien, das Zentralamerikanische Parlament und die Interparlamentarische Allianz zu China. 

Das Außenministerium bedankt sich bei der internationalen Gemeinschaft für ihre Unterstützung. Taiwan möchte durch die Teilnahme an diesen wichtigen internationalen Organisationen einen Beitrag für die internationale Gemeinschaft leisten. Es ist auch der Ansicht, dass dies ein entscheidendes Bindeglied zum Aufbau einer sichereren Welt ist.

INTERPOL ist eine zwischenstaatliche Organisation mit 194 Mitgliedsländern. Sie soll die Zusammenarbeit zwischen den nationalen Polizeibehörend dieser Länder stärken, indem sie Zugang zu Daten über Verbrechen und Kriminelle gewährt und technische und operative Unterstützung bietet, um die Welt sicherer zu machen.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr