:::

US-Außenminister fordert UN zur Aufnahme Taiwans auf

  • 27 October, 2021
US-Außenminister fordert UN zur Aufnahme Taiwans auf
US-Außenminister Antony Blinken (Bild: Reuters)

Taipei – 27. Oktober 2021. US-Außenminister Antony Blinken hat alle Mitglieder der UNO aufgefordert, Taiwans Teilnahme an der Organisation zu unterstützen. Blinken sagte am Dienstag, dass Taiwan ein wichtiger Partner der USA und eine vorbildliche Demokratie sei. Es sei jetzt für Taiwan wichtiger denn je, eine bedeutende Rolle in der UNO zu spielen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Blinken seinen Standpunkt zur Teilnahme Taiwans an internationalen Organisationen äußert. Im Mai unterstützte er Taiwans Antrag auf Beitritt zur WHO, und im September sprach er sich während der jährlichen Debatten der UN-Generalversammlung erneut für Taiwan aus. 

Der stellvertretende Vize-Außenminister für Ostasien und pazifische Angelegenheiten, Rick Waters, unterstützt ebenfalls die Aufnahme Taiwans in die UNO und sagte, China habe seine Position missbraucht, um Druck auf die Organisation auszuüben und Taiwan abzulehnen. 

Die Sprecherin des taiwanischen Außenministeriums, Joanne Ou, sagte, Präsident Joe Bidens Regierung habe sich wiederholt für Taiwan gegenüber China eingesetzt und öffentlich ihre Unterstützung für Taiwan in der internationalen Gemeinschaft zum Ausdruck gebracht. Sie sagte, diese Maßnahmen seien wichtig, da Taiwan die Bedrohung seiner Demokratie durch China abwehren müsse.

Ou berichtete, dass Vertreter der USA und Taiwans letzte Woche eine Videokonferenz abhielten, um über Außenpolitik, öffentliche Gesundheit, nationale Sicherheit und Klimawandel zu diskutieren. Sie sagte, dass diese Gespräche die Beziehungen zwischen Taiwan und den USA sowie das Engagement beider Seiten für den Schutz von Freiheit und Demokratie in der Welt weiter gestärkt hätten.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr