:::

Coronavirus: Keine lokale Neuinfektion

  • 20 October, 2021
Coronavirus: Keine lokale Neuinfektion
Bild: Epidemie Kommandozentrum

Taipei – 20. Oktober 2021. Taiwans Epidemie-Kommandozentrum hat heute keine lokalen COVID-19 Neuinfektionen gemeldet. Das Epidemie-Kommandozentrum bestätigte in der heutigen Pressekonferenz allerdings 4 Infektionen bei aus dem Ausland eingereisten Personen. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 wurden nicht gemeldet. 

Bei den vier gemeldeten importierten Fällen handelt es sich um Reisende aus Ungarn, den Philippinen, Indonesien und den USA.
Bei dreien von den vier importierten Fällen handelt es sich um sogenannte Durchbruchsinfektionen. Davon traten zwei auf, nachdem die betroffenen Personen zwei Dosen des chinesischen COVID-19-Impfstoffs Sinovac erhalten hatten, und bei einer weiteren handelte es sich um eine Person, die eine Dosis des Impfstoffs von AstraZeneca (AZ) und eine Dosis des Impfstoffs von Pfizer-BioNTech (BNT) erhalten hatte, so das Epidemie Kommandozentrum.

In den ersten 20 Tagen dieses Monats hat Taiwan nach Angaben des Kommandozentrums vier lokale Fälle und 112 importierte Fälle registriert.

In Taiwan wurden bisher 16, 347 SARS-CoV-2-Infektionen bestätigt. Davon wurden 14.585 lokale Infektionen seit dem 15. Mai gemeldet, als das Land zum ersten Mal mehr als 100 COVID-19-Fälle an einem einzigen Tag verzeichnete.

Die Zahl der in Taiwan im Zusammenhang mit Covid-19 gestorbenen Personen bleibt weiterhin bei 846, 834 davon seit dem 15. Mai.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr