:::

COVID-19: Keine neuen Infektionen - Lockerung der Maskenpflicht

  • 18 October, 2021
COVID-19: Keine neuen Infektionen - Lockerung der Maskenpflicht
Keine neuen Infektionen, keine neuen Todesfälle (Bild: Epidemie-Kommandozentrum)

Taipei – 18.10.2021 – Das Epidemie-Kommandozentrum hat heute keine einzige neue lokale oder importierte Coronavirus-Infektion gemeldet. Auch neue Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 wurden nicht bestätigt.

Dies ist das erste Mal seit 193 Tagen, dass keine einzigen neuen Fälle gemeldet wurden.

Gestern hatte das Epidemie-Kommandozentrum die Verlängerung der Epidemie-Warnstufe zwei ab dem 19. Oktober um weitere zwei Wochen bis zum 1. November angekündigt. Die Maskenpflicht werde jedoch ab morgen weiter gelockert. So müssen ab morgen bei sportlichen Aktivitäten im Freien keine Masken mehr getragen werden. Voraussetzung ist, dass man keine Symptome hat und ein Abstand von einem Meter zu andere Personen gewährleistet werden kann.

Wie Verkehrsminister Wang Kuo-tsai (王國材) auf der heutigen Pressekonferenz des Epidemie-Kommandozentrums mitteilte, wird ab morgen das Verbot von Essen und Trinken in Häfen, Flughäfen, und Busbahnhöfen gelockert. Ab dem 8. November wird die Hochgeschwindigkeitsbahn zu ihrem normalen Betrieb zurückkehren. Es werden dann auch wieder Fahrkarten ohne Sitzplätze verkauft werden. Es werden mehr Wägen für Reisende ohne Sitzplatzreservierung bereitgestellt und wenn nötig mehr Züge eingesetzt werden.

In Taiwan sind bisher insgesamt 16.337 Infektionen mit SARS-CoV-2 laborbestätigt worden. 846 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 gestorben.

Bisher sind in Taiwan 62,40 Prozent der Bevölkerung mindestens einmal gegen COVID-19 geimpft worden. 22,22 Prozent sind mit zwei Dosen vollständig geimpft.

Kommentare

Aktuell in dieser Rubrikmehr